Höfische Kutschensammlungen in Nymphenburg

Marstallmuseum im Schloss Nymphenburg

Das Marstallmuseum ist mit den prächtigen Kutschen der bayerischen Herrscher der perfekte Ort für Pferdefreunde: es befindet sich in den südlichen Kavaliersgebäuden von Schloss Nymphenburg in der historischen „Leibpferd-Stallung“. Es war der am nächsten zum Schloss gelegene Stall und somit der auch vornehmste.

Das Museum

Das Marstallmuseum im Schloss Nymphenburg in München ist in den ehemaligen Stallungen im Südteil des Schlosses untergebracht.

Das Museum zählt zu den bedeutendsten höfischen Kutschensammlungen weltweit.

Der Bestand zeigt einen Fuhrpark mit prächtigen Kutschen aus der Zeit der bayerischen und pfälzischen Kurfürsten und Könige des Hauses Wittelsbach.

Das Highlight des Museums ist neben anderen Staats- und Galawagen der Wittelsbacher der Krönungswagen Kaiser Karls VII., einer der schönsten Staatswagen des französischen Rokoko.